Sponsoren
meine Tanzwelt Radio Zwickau Hellweg

Happyliner freuen sich über Vereins- und Gruppenshirts

Es ist an der Zeit, einmal etwas über eine der jüngsten Gruppen (altersmäßig jedoch nicht ganz

zutreffend ;-) zu berichten. Die Idee, alle „Arbeits- und Kinderbefreiten“ aus dem Sessel zu locken,

um mit viel Freude etwas für die Gesundheit zu tun, wurde monatelang in meinem Hirn gewälzt

und im September des vergangenen Jahres endlich in die Praxis umgesetzt – völlig schmerzfrei,

einfach so ....

Denn: Es ist nie zu spät, etwas Neues zu beginnen - das ist unser Motto!

Das Clubheim auch tagsüber mit Leben erfüllen, Freude an Bewegung und schöner Musik und für

ein paar Stunden den Alltag vergessen, das ist unser Ziel!

Wir, das sind ein Dutzend SeniorInnen – Tendenz steigend. Wir treffen uns zweimal wöchentlich

zum Tanzen, ist dies doch die optimale Sportart für ältere Menschen und auch ohne Vorkenntnisse

schnell erlernbar. Dabei werden nicht nur Herz und Kreislauf auf Trab gebracht, sondern auch

Rhythmusgefühl, Koordination, Orientierung und geistiges Potential geschult.

Und es macht vor allem ungeheuer viel Spaß!

Aus diesem Grund auch unser Gruppenname – Happyliner!

Es gehört schon eine Menge Mut dazu, sich in der zweiten Lebenshälfte einer neuen

Herausforderung zu stellen. Aber gerade Linedance – ein Partner ist nicht erforderlich – bietet auch

Alleinstehenden die Möglichkeit, einem ganz besonderem Hobby nachzugehen.

Über „Fehltritte“ wird gelacht, Erfolge werden gefeiert und wir nehmen alle mit.

Wir tanzen nicht nur in Linie, sondern auch miteinander - Paartänze, Contra und Circle fordern uns

besonders in Bezug auf gegenseitige Rücksichtnahme und fördern den Gemeinschaftssinn.

Und seit heute haben wir unsere Gruppen-Shirts, auf die wir ganz stolz sind!

Ein Fotoshooting war natürlich sofort angesagt, leider ist unser bislang einziger Cowboy krank und

deshalb nicht auf dem Bild.

Ich bin sehr stolz auf meine lustige Gruppe, es ist eine Freude zu sehen, wie fröhlich und dankbar

die Tänze gemeinsam gelernt werden – und es sind schon einige - und nicht immer die ganz

einfachen!

Wer nun auch Lust bekommt, kann jederzeit Dienstags 14 Uhr oder Donnerstags 9.30 Uhr im

Clubheim vorbeikommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur bequemes Schuhwerk und gute

Laune.

Wir freuen uns auf euch!

Petra und die Happyliner