Sponsoren
Radio Zwickau Mels Fotografie

Die jüngsten Rubine dominieren im Sachsenpokal

Der Sachsenpokal im Hip-Hop, Videoclip-Dancing und Streetdance hat am Samstag seinen Abschluss gefunden. Nach Zwickau und Grimma reisten gestern zahlreiche Tänzer nach Chemnitz in die Richard-Hartmann-Halle, um das letzte Turnier der Pokalsaison zu bestreiten. Von 9:30 Uhr bis 21 Uhr bewarben sich 530 Starter um die Medaillen und Pokale.

Die TSG Rubin Zwickau e.V. stellte sich erneut in allen Altersklassen der Konkurrenz. Am erfolgreichsten waren dabei unsere jüngsten Tänzer.

Bei den Formationen der Altersklasse I gingen Platz 1 (CandyBlast) und Platz 3 (Little Dragonflies) an unseren Zwickauer Nachwuchs. CandyBlast sicherte sich mit dem dritten Sieg in Folge souverän den Sachsenpokal.

Im Duo-Wettbewerb ging es in Chemnitz sehr spannend zu. Vor dem letzten Turnier gab es Gleichstand. So sicherten sich Leni Körner und Lia Müller mit einem Sieg den Gesamtpokal.

Die Kategorie „Solo“ war vor Spannung kaum zu übertreffen. Erst als sich unsere Anika Gehrisch zur Siegerehrung die Bronzemedaille umhängen durfte, war klar, dass sie nach den zwei Siegen in Zwickau und Grimma den Sachsenpokal 2018 gewonnen hatte.

Langeweile kam aber auch im weiteren Tagesverlauf nicht auf. So gingen in der Altersklasse II gleich 12 Solos an den Start. Fünf junge Damen vertraten den Rubin. Davon schafften es drei ins Finale. Kavita Hahn unterstrich mit dem Tagessieg ihre konstante starke Leistung der letzten Wochen.

Auch bei den Duos stand ein spannendes Duell an. Jolina Wendler und Sally Jockisch fuhren mit einem knappen Vorsprung nach Chemnitz. Die Vorrunde verlief sehr gut und so sicherten sich die beiden alle nötigen Kreuze fürs Finale, in das nur 5 der 10 Paare einzogen. Am Ende freuten sich Sally und Jolina über einen verdienten 3. Platz. Das reichte, um den Sachsenpokal in dieser Kategorie mit nach Hause zu nehmen.

Bei den Newcomer Formationen wurde es diesmal voll. Gleich 11 Mannschaften stellten sich der Konkurrenz. Für unseren Verein gingen die Wild Rubies an den Start. Sie überzeugten in der Vorrunde die Wertungsrichter und nahmen im Finale die Goldmedaille entgegen. Damit lösten die jungen Mädels von Trainerin Michelle Geiser die WildCard für den Wettbewerb der erfahrenen Formationen am Abend. Hier gingen acht Formationen an den Start. Die Rubin-Farben vertraten ruby‘ motion, The NoNames?!, SKYROCKET und zusätzlich die Wild Rubies. Leider überstand nur eine unserer Mannschaften die Vorrunde. Mit allen fünf Kreuzen zog SKYROCKET ins Finale ein. Sie verfehlten den Sieg ganz knapp und landeten am Ende auf Platz 2.

In der Altersklasse III überraschte bei den Small Groups das neue Teams von Outright Ownage. Sie ließen im Finale 3 Gruppen hinter sich und bejubelten ausgiebig die Bronzemedaille.

Knapp am Treppchen vorbei landete PreForm ya! im Finale der großen Formationen auf Platz 4. M.I.D. nahmen die Urkunde für den 5. Platz entgegen.

Nun wünschen wir unseren Formationen CandyBlast, SKYROCKET und M.I.D sowie unserem DUO Lia und Leni und den Solos Kavita, Anika und Emilia viel Erfolg beim Deutschland Cup am 1./2.12.2018 in Potsdam.

Die TSG Rubin Zwickau ist mega stolz auf so viele tolle Ergebnisse. 115 Tänzer vertraten die Vereins-Farben beim Abschlussturnier in Chemnitz. Ein großer Dank geht an das gesamte Trainerteam der TSG sowie an unsere Gast-Trainern Feriz Sula und Moritz Beer.

Claudia Tischler

20181117 Chemnitz01

20181117 Chemnitz02

20181117 Chemnitz03

20181117 Chemnitz04

20181117 Chemnitz05

20181117 Chemnitz06

20181117 Chemnitz07

20181117 Chemnitz08

20181117 Chemnitz09

20181117 Chemnitz10

20181117 Chemnitz11

20181117 Chemnitz12

20181117 Chemnitz13

20181117 Chemnitz14

20181117 Chemnitz15

20181117 Chemnitz16

20181117 Chemnitz17

20181117 Chemnitz18

20181117 Chemnitz19

20181117 Chemnitz20

20181117 Chemnitz21

20181117 Chemnitz22

20181117 Chemnitz23

20181117 Chemnitz24

20181117 Chemnitz25

20181117 Chemnitz26

20181117 Chemnitz27

20181117 Chemnitz28

20181117 Chemnitz29

20181117 Chemnitz30

20181117 Chemnitz31

20181117 Chemnitz32

20181117 Chemnitz33

20181117 Chemnitz34

20181117 Chemnitz35

20181117 Chemnitz36

20181117 Chemnitz37

20181117 Chemnitz38

20181117 Chemnitz39

20181117 Chemnitz40

20181117 Chemnitz41

20181117 Chemnitz42

20181117 Chemnitz43

20181117 Chemnitz44

20181117 Chemnitz45

20181117 Chemnitz46

20181117 Chemnitz47

20181117 Chemnitz48

20181117 Chemnitz49

20181117 Chemnitz50

20181117 Chemnitz51

20181117 Chemnitz52

20181117 Chemnitz53

20181117 Chemnitz54

20181117 Chemnitz55

20181117 Chemnitz56

20181117 Chemnitz57